Willkommen bei der Verkehrswacht Cottbus e.V.

Fahrtraining für Elektro-Biker

16. Mai 2018
grace-12312781280
Die Verkehrswacht Cottbus bietet in Zusammenarbeit mit dem ADAC Berlin-Brandenburg e.V. ein Verkehrssicherheitstraining speziell für Fahrer von E-Bikes und Pedelecs an. Stattfinden wird die Veranstaltung am 11. Juni von 8.30 bis 12.30 im Verkehrsgarten, Hufelandstraße 12a.

Licht, Bremsen, ein Rahmen und zwei Räder. Bis auf die elektrische Tritthilfe unterscheiden sich Fahrrad und Pedelec nur minimal. Kommt es zum Unfall, sind die Folgen für die Elektro-Radler jedoch deutlich schwerwiegender. Laut der Unfallforschung der Versicherer (UDV)* wurden im Jahr 2016 Pedelec-Fahrer deutschlandweit häufiger schwer verletzt oder getötet (29 Prozent) als ihre Mitstreiter auf klassischen Rädern (17 Prozent). Insbesondere Senioren über 65 sind gefährdet.

Dem Amt für Statistik Berlin-Brandenburg zufolge waren in der Hauptstadt im Jahr 2016 zehn Verkehrsteilnehmer an Pedelec-Unfällen mit Personenschaden beteiligt. Ein Mensch starb, drei weitere wurden schwer verletzt. Die Hälfte der Beteiligten war dabei 65 Jahre oder älter. Gegenüber dem klassischen Fahrrad ist die Chance, mit dem Pedelec tödlich zu verunglücken, statistisch gesehen mehr als 20 Mal so hoch (0,5 vs. 10%). Gerade deshalb muss der Umgang mit dem Elektro-Rad geübt sein. Der ADAC bietet hierfür spezielle Trainings an.

Das Angebot umfasst die Technikeinweisung, Anfahr- und Anhalteübungen, Balance und Radgewöhnung, Bremsen und Bremstechnik sowie Kurventechniken bei Hindernissen. Ein professioneller Coach erklärt zudem rechtliche und technische Details. Während unerfahrene Pedelec-Besitzer so die Chance bekommen, sich mit ihrem neuen Gefährt vertraut zu machen, nutzen andere Teilnehmer die ADAC Leih-Modelle, um zu testen, ob die Anschaffung eines eigenes Modells in Frage kommt.


Der Kurs kostet 30 Euro pro Person (ggf. zzgl. 15 Euro Pedelec-Leihgebühr) jeweils 8.30-12.30 Uhr, Kursgebühr 30 Euro (ggf. zzgl. 15 € Pedelec-Leihgebühr). Anmeldung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter (030) 86 86 475

Foto: firebladeguy / pixabay.com


Verkehrswacht Cottbus e.V. verwendet Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Mehr Information Ok