Willkommen bei der Verkehrswacht Cottbus e.V.

Bester Schülerlotse Brandenburgs kommt aus Cottbus

10. Juni 2018
dsc02760

Eindrucksvoll hat die Verkehrswacht Cottbus e.V. am Samstag seine Rolle als erfolgreichste Verkehrswacht im Land Brandenburg untermauert. Bei den Landesmeisterschaften der Schülerlotsen in Spremberg stellten die Cottbuser alle drei Podestplätze. Sieger Ole Lubitz besucht wie der Zweitplatzierte Marc Schuster und die Drittplatzierte Fiona Gloßmann die Sportbetonte Grundschule in Cottbus. „Wir sind natürlich sehr stolz, dass sich unsere Schüler hier so hervorragend präsentiert haben“, freute sich Barbara Jentsch, die sich bei der Verkehrswacht Cottbus e.V. um die Ausbildung der Schülerlotsen kümmert.

Weil mit Maximilian Buschmann der Vorjahressieger in Spremberg zur Schule geht, fand der diesjährige Wettkampf eben hier, am Lausitzer Haus des Lernens, statt. Kurz nach 10 Uhr begann der Wettstreit der 15 Schülerlotsen aus ganz Brandenburg. Trotz hochsommerlicher Temperaturen wurden sowohl im theoretischen Teil als auch in den praktischen Übungen gute Ergebnisse von allen Schülern erzielt. Neben dem Abschätzen von Geschwindigkeiten und Bremswegen mussten die jungen Verkehrshelfer ihr Können auch in Erster Hilfe beweisen.

Durch den Sieg bei den diesjährigen Landesmeisterschaften qualifizierte sich Ole Lubitz für den Bundeswettbewerb der Schülerlotsen im Herbst. Gleichzeitig ist die Verkehrswacht Cottbus e.V. durch den Sieg im nächsten Jahr Ausrichter der Landesmeisterschaften.

Foto: Die Verkehrswacht Cottbus stellt die drei Erstplatzierten der diesjährigen Landesmeisterschaften der Schülerlotsen (v. links): Fiona Gloßmann (3. Platz), Ole Lubitz (1. Platz) und Marc Schuster (2. Platz).

Verkehrswacht Cottbus e.V. verwendet Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Mehr Information Ok