Willkommen bei der Verkehrswacht Cottbus e.V.

Dreifach-Erfolg: Cottbuser Schülerlotsen nutzen Heimvorteil bei Landesmeisterschaften

13. Mai 2019
dsc04128

Floriane Herfurth von der Sportbetonten Grundschule ist die beste Schülerlotsin des Landes. Die Elfjährige setzte sich am 11. Mai bei den Landesmeisterschaften gegen 19 andere Starter aus ganz Brandenburg durch. Mit Platz zwei und drei unterstrichen ihre Klassenkameradinnen Carlotta Peters und Sarah Marie Wiezorrek das erfolgreiche Ergebnis für die Verkehrswacht Cottbus.


Ihren Heimvorteil haben die drei Schülerinnen der Sportbetonten bestens genutzt. Nachdem im Vorjahr mit Ole Lubitz ebenfalls ein Cottbuser den Titel holte, war die Verkehrswacht Cottbus e.V. in diesem Jahr mit der Ausrichtung des Turniers betraut worden. Auf dem Betriebshof von Cottbusverkehr mussten sich die Wettbewerbsteilnehmer sowohl in theoretischen als auch praktischen Übungen messen. Neben dem Abschätzen von Geschwindigkeiten, Entfernungen und Bremswegen zeigten die jungen Verkehrshelfer ihr Können in Erster Hilfe. „Dass am Ende, wie schon im Vorjahr, alle drei ersten Plätze an uns gehen, hätte ich so nicht erwartet. Das war eine tolle Leistung, gerade weil sich auch alle anderen Teilnehmer ins Zeug gelegt und ihr Bestes gegeben haben“, kommentierte Betreuerin Barbara Jentsch von der Verkehrswacht Cottbus e.V. die Ergebnisse ihrer Schützlinge. Neben den drei Mädchen auf dem Podest gingen auch Luca-Pascal Kränkel und Magomed Bisultanov, beide ebenfalls von der Sportbetonten Grundschule, an den Start. Floriane Herfurth hat mit dem Sieg das Ticket für das Bundesfinale der Schülerlotsen gelöst.


Rainer Genilke, Präsident der Landesverkehrswacht Brandenburg, war extra nach Cottbus gereist, um die Wettkämpfe der besten Lotsen des Landes hautnah zu erleben. „Egal ob gewonnen oder nicht: Was ihr Tag für Tag leistet, um euren Mitschülern einen sicheren Schulweg zu ermöglichen, ist aller Ehren wert. Insofern könnt ihr euch heute alle als Gewinner fühlen“, betonte er.


Rainer Genilke (links), Präsident der Landesverkehrswacht Brandenburg, war nach Cottbus gekommen, um die Landesmeisterschaften live vor Ort mitzuerleben und die Sieger auszuzeichnen. Foto: Verkehrswacht Cottbus / Jan Hornhauer
Verkehrswacht Cottbus e.V. verwendet Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Mehr Information Ok