Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Rückblick: Landesmeisterschaft der Schülerlotsen

18. 06. 2024

Am 8. Juni 2024 konnten die besten Brandenburger Schülerlotsen in Falkensee beim mittlerweile 20. Landeswettbewerb in fünf Kategorien (Praxistest, Geschwindigkeiten schätzen, Wissenstest, Erste Hilfe, Entfernungen schätzen und Bremstest) ihr Wissen unter Beweis stellen. Der Falkenseer Bürgermeister Heiko Richter eröffnete die Veranstaltung, die Siegerehrung wurde unter anderem durch den Beigeordneten des Landkreises Havelland, Michael Koch, und das Vorstandsmitglied der Landesverkehrswacht Brandenburg, Manuel Helbig, begleitet.


Auf dem Siegerpodest standen drei Schülerlotsinnen: Siegerin wurde in diesem Jahr Sophie Turko aus Falkensee vor Zoe Luise Schilling aus Potsdam und Leonie Okun aus Wandlitz. Partner des diesjährigen Wettbewerbs war die Verkehrswacht Havelland. Unterstützt wurde die Veranstaltung weiterhin durch die gastgebende Havelbus Verkehrsgesellschaft, die Unfallkasse Brandenburg, die DEKRA Automobil GmbH, die DLRG, die Polizei Brandenburg, das Netzwerk Verkehrssicherheit Brandenburg und ehrenamtliche Helfer aus der Verkehrswacht Cottbus.
 

 Beste Schülerlotsin wurde Sophie Turko aus Falkensee. Hier gratuliert ihr Falkensees Bürgermeister Heiko Richter zum Titel. Foto: Jan Hornhauer 

 

Die wichtigste Aufgabe der zurzeit rund 600 Brandenburger Schülerlotsen (auch Verkehrshelfer genannt) ist es, jüngere und unerfahrene Mitschüler über die Straße zu leiten und ihren Schulweg an gefährlichen Stellen zu sichern. Schülerlotsen werden im Grundschulalter ausgebildet und eingesetzt. Der Lotsendienst ist freiwillig. Die Schule kooperiert dabei eng mit den Ausbildern von Verkehrswacht und Polizei. Im Land Brandenburg können die jungen Verkehrshelfer bereits ab 11 Jahren ausgebildet werden und zum Einsatz kommen. Der Landeswettbewerb der besten Schülerlotsen als eigenständiges Projekt der Verkehrssicherheitsarbeit wird jährlich vom Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung gefördert.

 

Mit dem Sieg der Schülerlotsin aus Falkensee werden die Landesmeisterschaften 2025 erneut in der Stadt im Havelland durchgeführt. Für die Cottbuser Verkehrswacht gingen dieses Jahr folgende Schülerlotsen an den Start: Nico Jenkner, Friedrich Wehse, Jonas Koksch, Jason Hoffmann, Pham Hong Thau und Alsamir Taim.

 

Bild zur Meldung: Die Verkehrswacht Cottbus schickte sechs Schülerlotsen in die Landesmeisterschaft. Betreut wurden sie von Barbara Jentsch. Foto: Jan Hornhauer

Fotoserien


8. Juni 2024: Landesmeisterschaften der Schülerlotsen in Falkensee (08. 06. 2024)

Impressionen von der diesjährigen Landesmeisterschaft der Schülerlotsen in Falkensee.